GW Portfolio




G ü n t h e r   W e s s e l

Kultur . Gesellschaft . Politik
Hörfunk . Bücher

Tel. 030 23 94 96 19
wessel@journalistenbuero-berlin.de


P o r t f o l i o   .   Profil »

S a c h b ü c h e r   u n d   B i o g r a p h i e n

Vier fürs Klima: Wie unsere Familie versucht,
CO2-neutral zu leben.

München, Droemer-Knaur,
2. Auflage 2019
(gemeinsam mit Petra Pinzler)

 

Das schmutzige Geschäft mit der Antike:
Der globale Handel mit illegalen Kulturgütern

Berlin, Chr. Links Verlag 2015,
2. Auflage 2016

 

Einmal bis ans Ende der Welt.
Legendäre Entdecker und ihre
abenteuerlichen Geschichten.

Arena Verlag,
2. Auflage 2016

 

Von einem, der daheim blieb, die Welt zu entdecken. 
Campus-Verlag, Frankfurt/Main 2004,
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2005
Neuausgabe: Leinpfad Verlag, Ingelheim 2017

 

Die Allendes.
Mit brennender Geduld für eine bessere Welt.

Campus-Verlag,
Frankfurt/Main 2002
auch als Taschenbuch

 

George W. Bush.
Wende in Amerika.

RoRoRo, Reinbek bei Hamburg 2001
(gemeinsam mit Petra Pinzler)

 

zahlreiche Reiseführer (1994-2001) aus Deutschland, Süd- und Nordamerika, darunter: Chile. Reise Know How; Argentinien, Uruguay und Paraguay. Reise Know How; Ecuador. DuMont; Uruguay. Mais Länderkunde; Argentinien/Chile. – Kosmos Naturreiseführer; Great Lakes. – Die großen Seen Nordamerikas. Vista Point; Polyglott Köln; Polyglott Rhein-Neckar-Heidelberg; Polyglott Mosel; Polyglott Harz

R a d i o f e a t u r e s  (A u s w a h l)

Viele halb- und einstündige Sendungen über politische und kulturelle Themen. Beispiele aus den letzten Jahren:

„Klima- versus Landschaftsschutz: Wie romantisch sind Windräder?“ Deutschlandfunk Kultur, Sendedatum: 3. Juli 2018.

Der gekaufte Winter. Die Technisierung der Alpen. Deutschlandfunk Kultur, 31. Dezember 2017.

Idyllen unter Druck. Tourismus-Entwicklung in den Alpen und die (nachhaltige) Wirtschaft im Alpenraum. Deutschlandfunk Kultur, 18. Juli 2017

„Das Praktische und das Ideale.“ Die Entstehungsgeschichte einer Peter-Behrens-Ausstellung in Krefeld. Deutschlandfunk Kultur, 30. Mai 2018.

Auf der Suche nach Raubkunst. Viele verdächtige Bücher in deutschen Bibliotheken. Deutschlandfunk Kultur, 19. Oktober 2016. Manuskript online

Raubgräber. Ein Feature über die Gier der Sammler. ARD-Radiofeature (Gemeinschaftsproduktion aller Sender, Redaktion NDR, 2015). Übernahme auch durch den ORF.

B u c h r e i h e

Von 2018 bis 2016 betreute ich als externer Lektor die Reihe der Länderporträts im Chr. Links Verlag – von der Themen- über die Autorensuche, den inhaltlichen Absprache bis zum Lektorat bei insgesamt etwa 35 Bänden. 2014 erhielt der Verlag für die Reihe den ITB Buch award als besondere Reiseführerreihe; www.laenderportraet.de

A r t i k e l

Endspurt im Wettlauf zum Südpol
Am 14. Dezember 1911 steht Roald Amundsen am südlichsten Punkt der Erde. Er hat den Kampf gegen den Briten Robert Scott gewonnen. Zeit online

Kampf um den Pol
War der Amerikaner Robert E. Peary vor 100 Jahren wirklich der erste Mensch am Nordpol? Zeit online

Auf einer chilenischen Insel, lebte das Vorbild für Daniel Defoes Romanhelden Robinson Crusoe Zeit online

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.