Archiv des Autors: Christian Blees

Schöne, neue Welt?

Die Arbeitswelt ändert sich rasant: Digitalisierung, Crowdworking oder Homeoffice sind Schlagworte des neuen Alltags. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat die Art verändert, wie wir arbeiten. Die Zahl derer, die als Crowdworker ihre Aufträge über Onlineplattformen bekommen, ist gestiegen. Viele IT-Spezialisten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wirbelstürme, Biokriege, Pandemien

Die aktuelle Klimakrise wird nicht nur in Sachbüchern, Thrillern oder Gegenwarts-Romanen literarisch verarbeitet, sondern schon längst auch in der Science Fiction (SF). Dabei sind es keineswegs ausschließlich einschlägige Genre-Autoren wie Kim Stanley Robinson („New York 2140“) oder Paolo Bacigalupi mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein |

World of Bookcraft

2019 überschritt der Markt für Computerspiele in Deutschland erstmals die Grenze von sechs Milliarden Euro Umsatz — im Vergleich zum Vorjahr ein Zuwachs um sechs Prozent. Für die Buchbranche werden die mittlerweile 34 Millionen Menschen, die sich hierzulande regelmäßig per … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Cash me if you can

Die Deutschen lieben Bargeld. So hat sich seit der Euro-Einführung 2002 die Menge der im Umlauf befindlichen Banknoten fast verdreifacht. Dennoch gerät das Bargeld immer stärker in die Defensive: Immer mehr europäische Länder verzichten auf Ein- und Zwei-Cent-Münzen, führen Obergrenzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Dokumentation: Zukunft Windenergie

Am 25. und 26. März 2019 hatte die Fachagentur Windenergie an Land in Berlin ihre nunmehr zweite Fachkonferenz zur Zukunft der Windenergie durchgeführt. Im Fokus der Veranstaltung stand die Frage, wie Deutschland seine Klimaziele bis 2030 schaffen und welche Rolle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die törichte Neigung, in der Welt herumzuschweifen

Im April 1719 veröffentlichte der Londoner Verleger William Taylor „Robinson Crusoe“. Das Manuskript stammte aus der Feder des damals bereits 59 Jahre alten Autors Daniel Defoe. Trotz seines recht hohen Preises war die erste Auflage bereits nach drei Wochen vergriffen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die im Dunkeln sieht man nicht

Mit Ausbruch der weltweiten Finanzkrise 2007 rückten Schattenbanken erstmals in das Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit. Der Begriff bezeichnet Akteure auf den Finanzmärkten, die bankähnliche Funktionen wahrnehmen, jedoch nicht derselben Kontrolle und Regulierung unterworfen sind. Zu den Schattenbanken gehören beispielweise Geldmarkt- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Dreihundert Jahre Einsamkeit

Die Idee eines in ungewohnter Umgebung gestrandeten Individuums hat weltweit Autoren fasziniert und eine eigene literarische Gattung begründet. Daniel Defoes ‚Robinson Crusoe‘, erschienen im April 1719, gilt als erster Abenteuerroman der Weltliteratur und entwickelte sich auf Anhieb zum Bestseller. Innerhalb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die Ware Leben

‚Felix und Felka‘, ein Roman über das deutsch-jüdische Malerehepaar Felix Nussbaum und Felka Platek, ‚Stan‘ über den Komiker Stan Laurel oder ‚Mary Shelley‘ über die Autorin von ‚Frankenstein‘ haben eines gemeinsam: Sie stehen stellvertretend für ein spezielles Literaturgenre, das immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Bitte bedienen Sie sich selbst

Als Autofahrer betanken wir unsere Fahrzeuge selbst, bei Ikea scannen wir die Preisschilder der Möbel eigenhändig ein, Bankgeschäfte erledigen wir am Rechner – und im Coffeeshop übernehmen wir wie selbstverständlich das Abräumen des Geschirrs, obwohl der Kaffee dort nicht selten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein |